Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Vortrag’

Nun hat sie es also tatsächlich getan. „I did this lecture; I’ll think about the prize“ – was Freitagabend noch als schlagfertige Antwort hätte durchgehen können, hat nicht nur zu einem tatsächlichen Überdenken, sondern auch zu dessen Konsequenzen geführt: Judith Butler hat den Zivilcouragepreis des Berliner CSD abgelehnt.

Doch der Reihe nach. Zahlreiche Zuhörer_innen strömten an diesem windigen, aber noch sommerlichen Freitagabend zur Berliner Volksbühne. Vor dem ausverkauften Grossen Haus sollte die vermeintlich angehende Preisträgerin des Zivilcouragepreises 2010 einen Vortrag über „Queere Bündnisse und Antikriegspolitik“ halten. Noch bevor die bekannte Philosophin, Literaturwissenschaftlerin und Querdenkerin aus Berkeley etwas gesagt hatte, erhob sich tosender Applaus. Judith Butler ist Popstar der Gendertheorie, hat dabei aber sympathisch wenig Starallüren. Ruhig und bescheiden im Auftreten, las sie mit angenehm melodischer Stimme ihren Vortrag in fließendem Deutsch vor. Der leichte Akzent und das gelegentliche Hadern mit der Aussprache waren eher dazu angetan, die Sympathien des Publikums – sofern nicht ohnehin schon vorhanden – zu gewinnen, es in ihr von Anfang an verwendetes ‚wir‘ hineinzuholen:

Hier und heute wollen wir uns stärken. Heute Abend sitzen wir in einem Saal, doch die Straße ist Teil unseres Lebens.

(mehr …)

Read Full Post »