Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Zeitgeschichte’

Rettungsschirm (c) N24

Rettungsschirm (c) N24

Seit dem Beginn der Finanzkrise erfreut sich eine Metapher großer Beliebtheit in den Medien: der Rettungsschirm. Als ein Fond zur Abwendung des Bankrotts von Banken, Unternehmen, schließlich Staaten und zuletzt auch einer ganzen Währung, beginnt seine Konjunktur spätestens Ende 2008, wie die Google Timeline eindrücklich zeigt. So brachte es der Rettungschirm auch zum achtplatzierten Wort des Jahres 2008. Wie und wann genau die Metapher erstmals zur Phrase gedrechselt bzw. zur „Worthülse gedreht“ wurde, läßt sich nur vermuten. Aber seit „die staatliche Förderbank KfW ihren ersten Rettungsschirm „spannte“ , werden weitere Schirme „aufgespannt“ und „erweitert“ (oder auch nicht), man „schlüpft“ oder „flüchtet“ unter sie – einige werden bisweilen unter sie „gedrängt“ , während andere vielleicht nicht mehr „darunter passen“ .

Rettungsschirm (c) taz

Rettungsschirm (c) taz

Nun fragt sich, was genau die Metapher eigentlich besagen soll. Geht man von den Bildern aus, zu den die Metapher reichlich Anlass bot, handelt es sich um eine Art Regenschirm, mit dem man jemanden ausstattet, um ihn, zumindest vorerst, ins Trockene zu bringen. Entweder bis der Regen vorbei ist, oder bis der Schutzbedürftige ein sicheres Obdach gefunden hat. Die Finanzkrise wäre demnach so etwas wie ein meteorologischer Zwischenfall, ein Wolkenbruch, der irgendwelche Unglücksraben sozusagen kalt von oben erwischt. Schlimmer aber kann es kaum sein. Bei einer Sintflut müsste man ja allmählich zu nautischen Metaphern aus dem Umkreis von Rettungsbooten oder gar der Arche Noah übergehen. Der Boden unter den Füßen ist also noch fest und man muss nur zusehen, dass die nicht wetterfesten Fußgänger sich keine Erkältung oder Schlimmeres zuziehen.

Rettungschirm (c) ZDF

Rettungschirm (c) ZDF

Spätestens, seit mit dem drohenden Bankrott kriselnder EU-Staaten nicht nur die Gesundheit einzelner Unternehmen und der Bestand von Arbeitsplätzen, sondern die Existenz der gemeinsamen Währung auf den Spiel steht, scheint sich das Bild gewandelt zu haben. Nun erscheint der Rettungschirm zunehmend nicht mehr als Regenschutz, sondern als Fallschirm, wie eine aktuelle Visualisierung des ZDF in der Berichterstattung von heute eindrücklich zeigt (timecode: 01:53). Nun geht es also nicht mehr nur um nasse Füße und durchweichte Häute. Wir befinden uns im freien Fall. Der Boden kommt näher und zwar immer schneller. Und irgendwie muss es nun wohl gelingen, unterwegs noch schnell an einen Fallschirm zu kommen. Unvorbereitet in ein Gewitter zu geraten, kann ja jedem mal passieren. Und auf gnädige Passanten, die einen bei sich „unterschlüpfen“ lassen, darf man auch immer hoffen. Wie aber bei 9,81 m/s2 an einen Fallschirm kommen? (mehr …)

Read Full Post »

Meine Recherchen hatten mich in den Bereich des New Age entführt. Bevor ich mich damit genauer befasste, hatte ich nur eine ziemlich nebulöse Vorstellung davon: Hippies und Ufos kamen darin vor, und Buddhas, und alles stand durch eine Art von heidnischem Eskapismus irgendwie miteinander in Beziehung. Meine Nachforschungen sollten nun diesen Nebel etwas lichten – und mich schließlich zu einen überraschenden Entdeckungen führen.

The Aquarian Conspiracy (1980)

The Aquarian Conspiracy (1980)

Ich las gerade ein Interview mit Marilyn Ferguson, einer führenden Persönlichkeit des New Age. Sie hatte über „The Aquarian Conspiracy“ geschrieben: Der auf deutsch als „Die sanfte Verschwörung“ erschienene Besteller war 1980 erschienen. Drei Jahre später, zum Zeitpunkt des Interviews, waren bereits eine Viertelmillion Exemplare verkauft worden. Das Buch, in dem die Wissenschaftsjournalistin verschiedene Ideen aus Naturwissenschaft, Religion, Philosophie und Soziologie verband, um auf eine grundlegende „Transformation“ der Gesellschaft vorzubereiten, hatte offenbar den Nerv der Zeit getroffen. Der Glauben an eine „Revolution“ war nach 68ff. einer gewissen politischen Resignation gewichen. Wozu der Kalte Krieg das zermürbende seinige tat. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt.

(mehr …)

Read Full Post »